Zusammen geht vieles leichter!

Alle Teilnehmer efüllten die 2G+ Vorgaben
Alle Teilnehmer efüllten die 2G+ Vorgaben

 

TSV Penzberg und Sektion Neuland des DAV beziehen gemeinsam neue Büroräume

 

einige Jahre schon suchte die Sektion Neuland des DAV nach geeigneten Büroräumen, und der TSV Penzberg musste seine bisherigen Geschäftsstellenräume bis Ende 2021 räumen. Daher kam das Angebot der Stadt Penzberg, freie Büroräume neben der Layritzhalle als Geschäftsstellenräume zu nutzen, sehr gelegen. Nach Besichtigung und Beratung kamen die beiden großen Penzberger Vereine schnell überein, dass sich dieses Objekt ideal dafür eignet und mieteten gemeinschaftlich die  von Räume der Stadt Penzberg an.

 

 


 

 

Zusammenarbeit wird großgeschrieben – schon bei den Renovierungs- und Einrichtungsarbeiten aber auch nach Bezug der Geschäftsstellenräume unterstützen sich der TSV und die Sektion Neuland gegenseitig. Was auch nicht weiter verwunderlich ist, denn viele Mitglieder sind in beiden Vereinen. Da geht es Hand in Hand.

 

 

 

Bei der kleinen Einweihungsfeier unter Einhaltung der 2Gplus Anforderungen, am 02. Februar bedankten sich die Vorstände von TSV (Michaela Schott) und der Sektion Neuland (Christian Waldenburg) bei Herrn 1. Bürgermeister Stefan Korpan, Herrn Thomas Kapfer-Arrington (Ehrenamtsförderer) und Christian Abt (Sportreferent), für die tatkräftige Unterstützung bei der Suche und der Überlassung der Räumlichkeiten.

 

 

Die beiden Geschäftsstellenleiterinnen, Angela Birck vom TSV Penzberg und Kerstin Wehrberger von der Sektion Neuland freuen sich sehr über die schönen neuen Büroräume und stehen zu den Bürozeiten gerne für den Publikumsverkehr zur Verfügung