Megaspielwochenende – 23 Spiele für die Volleyballabteilung!

17.11.2019 TSV Penzberg U12m/w U14m/ U18m/ Damen u. Herren
U12m zweiter Spieltag; 6 Spiele – 6 Siege; nicht ein einziger Satzverlust war zu beklagen

 

 

 

 

U12 männlich Bezirk Oberbayern Süd: TSV Penzberg I Tabellenplatz 1 , TSV Penzberg II Tabellenplatz 2

 

Erfreulich souverän zeigten sich die jüngsten Spieler des TSV Penzberg; ganz unaufgeregt zeigten die 7 Jungs, gecoacht von Katrin Reisnecker und Felix Künzer, was sie in den letzten Wochen gelernt hatten.

 

Penzberg I hatte als Gegner die drei Steingadener Mannschaften den TSV Steingaden I 2:0 (25:10,25:18) , TSV Steingaden II 2:0 (25:10,25:10) und Steingaden III 2:0 (25:7,25:11)  Ist ein Satzgewinn zu 18 ein deutlicher Unterschied so zeigen Ergebnisse zu 10 oder geringer eine klare Dominanz in der Begegnung.
Penzberg II spielte ebenfalls sehr stabil und gleichmäßig gut gegen den TSV Steingaden II 2:0 (25:14,25:16), den TSV Steingaden III 2:0 (25:5,25:9). Auch gegen den direkten Verfolger TUS Holzkirchen I auf Tabellenplatz 3 2:0 (25:23,25:20) konnten sich die Penzberger erfolgreich durchsetzen.

 

Für Penzberg II spielten:
Dominik Hartmann, Felix Rudolph, Luca Kirn, Maxi Widera
Für Penzberg I spielten:
Emil Künzer, Maxi Reisnecker, Phillip Rudolph

 

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/wsid-1/wid-17345

 

 

 

U12w zweiter Spieltag; 6 Spiele – 1 Sieg: die Gegner am zweiten Spieltag waren nicht einfach!

(die Jugend des Bundesligisten Planegg und die Mädchen des Basisstützpunkts Lenggries des Bayrischen Volleyballverbands)

 

 

U12 weiblich Bezirk Oberbayern Süd Gruppe A und B
TSV Penzberg I Tabellenplatz 3
TSV Penzberg II Tabellenplatz 3

 

Beide Penzberger Mannschaften hatten kein leichtes Los gegen die Führungsvereine im Münchener Süden. Umso erfreulicher ist es, das sich Penzberg I gegen den TV Lenggries I mit 2:0 (25:7,25:9) durchsetzen konnten. In den restlichen Begegnungen verloren die jungen Spielerinnen. Trainerin Martina Schmiedt resümierte “ Die Mädchen und ich konnten aus den Niederlagen lernen, jetzt wissen wir, was die nächsten Entwicklungsschritte sind und werden diese in den nächsten Wochen auch durch gezielte Übungen machen.“

 

TSV Penzberg I gegen TV Lenggries I 2:0 (25:7,25:9)                  TSV Penzberg II gegen TV Lenggries II 0:2 (7:25,13:25)
TSV Penzberg I gegen TV Lenggries IV
0:2 (11:25,26:28)            TSV Penzberg II gegen TV Lenggries III 2:0 (25:0,25:0)
TSV Penzberg I gegen TV Planegg II
0:2 (21:25,17:25)                 TSV Penzberg II gegen TV Planegg I 0:2 (12:25,11:25)

 

Für Penzberg II spielten:
Hannah Hofherr, Vroni Thomas, Linda Schmiedt
Für Penzberg I spielten:
Lilly Braaz, Kathi Thalhammer, Malin Schmiedt

 

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/wsid-1/wid-17228
Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/wsid-1/wid-17227

 

 

 

U18m 3. Spieltag; Ausgeglichenes Ergebnis 4 Spiele - 2 Siege

 

U18 männlich Bezirk Oberbayern Süd
TSV Penzberg Tabellenplatz 3

 

 

In ungewohnter Besetzung startete die U18m des TSV Penzberg: Der designierte Steller bei Herren und U18 Luca Zölzer spielte im Außenangriff und Phillipp Braaz aushilfsweise als Steller. Auch wenn der Mannschaftskader mit sechs Spielern eigentlich nicht ausreichend ist, und wir schon an zwei Spieltagen Aushilfespieler akquirieren mussten, war es dennoch eine gute Entscheidung, der Jugend die Möglichkeit zu geben weitere Spielerfahrung zu sammeln. So Coach Alexander Birck. Leider konnten die Penzberger sich heute nicht gegen den direkten Konkurrenten TSV Weilheim im Tiebreak nicht durchsetzen. Grund hierfür waren Unkonzentriertheit und zu leichte oder zu wenig platzierte Angriffe. So ging das Spiel mit 1:2 (25:18,23:25 und 13:15) verloren.

 

 

 

Weitere Begegnungen:

 

TSV Penzberg gegen TV Planegg- Krailling 0:2 (25:22,25:21)
TSV Penzberg gegen TSV Tutzing 2:0 (25:10, 25:17)
TSV Penzberg gegen VSG Isar Loisach 2:0 (25:18, 25:15)

 

Es spielten: v.h.l. Fabian Hartmann, Sebastian Birck, Nicholas Braaz, Moritz Berkmüller, Phillipp Braaz, Luca Zölzer

 

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/orga-39/saison-2019/bereich-2000/wid-17343/wsid-1/

 

 

 

 

U14m dritter Spieltag
3 Spiele - 3 Siege;

 

Nervenstark entscheiden die Penzberger zwei Tiebreaks für sich

 

 

U14männlich Bezirk Oberbayern Süd
TSV Penzberg Tabellenplatz 2

 

Strahlende Gesichter gab es nach dem heutigen Spieltag bei der U14m.Die Jungs um Trainer Erwin Schott zeigten im Spiel gegen den direkten Konkurrenten VSG Isar-Loisach was sie auf dem Kasten haben. Zuvor jedoch mussten sie gegen den TV Planegg -Krailing 2:1 (25:10,20:25,15:8) antreten. Nach einem bravourösem 1. Satz mit 15 Punkten Unterschied, stellte sich bei den Penzbergern eine vermeintliche Selbstsicherheit ein, wodurch die Spieler nicht mehr ausreichend konzentriert waren  und so den zweiten Satz an den TV Planegg abgaben. Auf dem Boden der Tatsachen gekommen,  holten sie sich dann ungefährdet den Sieg im Tiebreak. Das Spiel gegen die erstmals im Spielbetrieb teilnehmende Mannschaft des SC Wörthsee wurde deutlich mit 2:0 (25:6,25:12) gewonnen. Das letzte Spiel des Tages war dann das Highlight. In einem atemberaubenden Duell gegen den VSG Isar-Loisach, in welchem um jeden Punkt mit bis zu sechs Spielzügen gekämpft wurde, standen sich zwei ebenbürtige Teams gegenüber. Die Penzberger Mannschaft konnte sich schlussendlich aufgrund der gefährlicheren und variantenreicheren Angriffe mit 2:1 (25:18,23:25,15:10) durchsetzen. Damit wurde der 2. Tabellenplatz erfolgreich verteidigt. Trainer Erwin Schott war ganz begeistert von der Leistung der Mannschaft.

 

Es spielten: v.l. Trainer Erwin Schott, Jakob Zeus, Joschua Schaller, Tim Kloseck, Emil Ohage, Malik Spohr

 

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/wsid-1/wid-17344

 

 

 

 

Damen 3. Spieltag; 2 Spiele - 2 Siege, klare Führung in der Tabelle

 

Kreisklasse Tabellenplatz 1

 

Fast wird es schon zur Gewohnheit, dass die Damen mit 6 Siegpunkten nach Hause kommen. Ob das so bleibt wird sich zeigen… Noch steht die Begegnungen gegen den TSV Unterhaching IV aus, welche noch keinen Satz abgegeben haben. Besonders erwähnenswert ist es, dass die Damen sich dieses Mal selbst gecoacht haben, da Trainer Stefan Schmiedt mit den Herren einen Parallelspieltag hatte. Die ungewohnte Situation führte dann auch gleich zu einem Start mit Satzverlust Die Mannschafft spielte sich ein und der Satzverlust blieb ein Ausrutscher.  TSV Penzberg gegen den TSV Vaterstetten 3:1 (21:25,25:20,25:11,25:23). In der zweiten Begegnung ließen die Penzbergerinnen nichts mehr anbrennen und gewannen 3:0 (25:12,25:22,25:17) gegen den PSV München V.

 

Es spielten: Schmidt, Constanze, Raffalt, Michaela, Pucherna, Ina , Sandmaier, Mara, Zarnt, Annika Conrad, Sarah-Luna, Rosenthal, Emily

 

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/wsid-1/wid-16800

 

 

 

Herren 1. Spieltag; 2 Spiele – 2 Niederlagen;

 

schwacher Start der Penzberger in neuer Liga

 

Bezirksklasse Tabellenplatz 8

 

Ernüchternd verlief das erste Spiel gegen den Tabellen 7. SV SW München 0:3 (11:25,14:25,16:25) um nicht zu sagen desolat! Die Abwehr war stabil,  jedoch fehlte es den Angreifern an Durchsetzungs-vermögen. Dazu kamen noch zu hoch gestellte Bälle, und damit ein zu langsames Spieltempo, was es den Angreifern noch weiter erschwerte, direkte Punkte zu erlangen. Besonders ärgerlich ist, dass die TSV´ler während der Saisonvorbereitung zweimal gegen SV SW München erfolgreich gespielt hatten und dadurch den Gegner zu sehr auf die leichte Schulter nahmen.
 In der zweiten Begegnung gegen den Tabellen 1. TSV Unterhaching IV konnte der Frust des ersten Spiels in Kampfgeist umgewandelt werden. Zwar ging auch dieses Spiel verloren 0:3 (22:25,25:27,21:25) jedoch zeigten die Bergwerkstädter, dass sie sich ungeachtet der aktuellen Platzierung in der neuen Liga zurecht zu finden. Spielertrainer Stefan Schmiedt setzt darauf, dass die erfahrenen Spieler den noch jüngeren in den nächsten Wochen ein Vorbild in Sachen Durchsetzungsstärke und Selbstvertrauen sind, um die Führung in knappen Situationen zu übernehmen.

 

Es spielten: Schmiedt, Stefan; Birck, Alexander; Schmidt, Martin; Zölzer, Luca; Wohlleib, Andreas; Hau, Benedikt; Braaz, Reinhard; Breuer, Tobias; Hartmann, Fabian; Birck, Sebastian; Braaz, Nicholas

 

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/orga-23/saison-2019/bereich-1000/wid-16805/wsid-1/