Volleyball: Gelungener Start der Damen TSV Penzberg in die Saison

 

 

 

Wer hätte das gedacht, die neu formierte Damenmannschaft startet mit zwei Siegen in die neue Saison zwar hat es sich schon beim Vorbereitungsturnier in Aichach, wo die Damen den 5. Platz in Ihrer Gruppe erspielten schon abgezeichnet, dass die Damen gute Leistungen abrufen können, das sie jedoch am ersten Spieltag nur einen Satz abgeben müssen ist eine echte Überraschung.

 

 

 

VSG Isar-Loisach II gegen TSV Penzberg  0:3 (15:25,21:25,23:25) Im ersten Spiel konnten nach einem hervorragenden Start unterschiedlichste Aufstellungsvarianten getestet werden. Ziel war es herauszufinden, auf welchen Positionen die Spielerinnen ihre besten Leistungen erbringen können.

 

TSV Grafing III  gegen TSV Penzberg 1:3 (25:22,19:25,23:25,18:25) Nach dem zuvor klar gewonnen Spiel starteten die Penzberger mit großen Lücken in der Feldabwehr und die Angriffe wurden zum Teil zu ungeduldig ausgeführt. Dadurch war der Anteil der Eigenfehler hoch und die Bergwerkstädterinnen im deutlichen Rückstand, dieser konnte zwar noch bis zum Ende des ersten Satzes auf drei Punkte reduziert werden das Spiel zu drehen schafften die Damen jedoch nicht mehr. So auf dem Boden der Tatsachen angekommen, sortierten sich die Spieler und zeigten mit einer engagierten Feldabwehr und platzierten Angriffsbällen, dass sie auch gegen eine sogenannte „Gummimannschaft“ Punkten können. „Wir werden sicher noch den nächsten Spieltag brauchen um die „Ideale“ Aufstellung zu finden und eine weiter Verbesserung des Zusammenspiels der noch jungen Mannschaft ist mit jedem weiteren Spieltag zu erwarten und so können wir uns sicher auf weiter gute Ergebnisse gespannt sein“ so Trainer Schmiedt

Tabelle: https://www.volley.de/halle/erg/qp/saison-2019/wid-16800/wsid-1/