Turnen: Pflichtwettkämpfe im Tunrgau Oberland

kürzlich fanden die Gauwettkämpfe im Gerätturnen in Weilheim (Master) und Peiting (Basis) statt.

 

 

 

 

 

Der TSV Penzberg war mit Trotz Terminüberschneidungen mit vielen Turnerinnen vertreten.

 

Der Gaueinzelentscheid Master im Gerätturnen fand in Weilheim statt.

 

 

 

Im Wettkampf 02 (Jg. 2004/2005) traten Lena-Valeria Pfenninger, Antonia Popp, Anna Jocher und Sarah Bartel an. Für Antonia und Anna war es der erste Wettkampf. Trotz Nervosität lieferten die beiden einen guten Wettkampf ab.

 

Lena-Valeria zeigte eine gute Bodenübung und wurde mit 58.350 Punkte achte. Antonia zeigte einen starken Sprung und wurde zwölfte. Anna und Sarah belegten die Plätze 18 und 19.

 

Im Wettkampf 03 (Jg. 2006/2007) vertrat Nicole Baumgärtner den TSV Penzberg. Sie wurde mit 54.800 Punkte 17.

 

Tabea Herold und Luisa Dill traten mit elf anderen Turnerinnen im Jahrgang 2008 gegeneinander an. Leider musste Luisa am Balken mehrere Stürze hinnehmen und belegte damit den achten Platz. Umso erfreulicher war Tabeas Podestplatz. Sie turnte eine sehr saubere Bodenübung, die mit 16.900 Punkten bewertet wurde und somit die höchste Wertung am Boden im Jahrgang 2009 war. Insgesamt kam Tabea mit 57.200 Punkten auf den zweiten Platz.

 

Im Wettkampf 05 (Jg. 2009) traten Medina Idrizovic, Eva Schwert, Nele Oben und Lena Berner an. Leider mussten am Balken alle Turnerinnen einen Sturz hinnehmen. Medina turnte eine saubere Bodenübung und kam mit 54.700 Punkten auf den sechsten Platz. Eva, Nele und Lena belegten die Plätze sieben, acht und 13.

 

Franziska Haslinger war die jüngste Turnerin vom TSV Penzberg (Jg. 2011). Auch sie hatte mit ihrer Nervosität zu kämpfen. Sie zeigte aber trotzdem eine gute Balkenübung und kam mit 48.650 Punkten auf den zehnten Platz.

 

 

Trainerinnen: Heike Baumgartl, Meike Schuhmacher

 

 

 

Pflicht BASIS Wettkampf

 

Der TSV 1898 Penzberg war selbstverständlich dabei. Im Basiswettkampf war die Teilnahme jedoch auf Grund der Duplizität der Ereignisse etwas reduziert.

 

Dennoch konnten die Mädchen für sich hervorragende Ergebnisse erzielen und dürfen in dem Fall sehr zufrieden mit Ihren Leistungen sein.

 

Am Boden konnten die Turnerinnen erfreuliche Leistungen abrufen und zeigten Ihre Übungen mit viel Ausdruck und Eleganz! Den Disziplin Sprung meisterten alle erfolgreich und am Stufenbarren konnten die Mädchen sehr gute Leistungen abrufen, lediglich Nicola Finger musste auf Grund einer Verletzung der Hände auf die 5 Hundertstel verzichten, die sie auf den ersten Platz gebracht hätten! Erfreulicherweise mussten wir am Balken nur wenige Absteiger sehen. Die erfahrenen Turnerinnen zeigen ansprechende Übungen und rundeten am Balken ihren Wettkampf ab.

 

 

Basis Wettkampf:

 

JG 2004: 2. Platz Nicola Finger

 

JG 2005: 5. Platz Iris Reitmeier

 

JG 2006: 19. Platz Eva Fendt

 

JG 2007: 1. Platz Emilia Schönfeld

 

JG 2008: 8. Platz Anja Reitmeier

 

                  15. Platz Anna-Marie Kunze

 

JG 2009: 17. Platz Jennifer Neumayr

 

JG 2010: 15. Platz Carlotta Kunze

 

JG 2012: 8. Platz Leah Selbertinger

 

                  9. Platz Tabea Selbertinger

 

 

 

Trainer: Tanja Scharbert, Kaya Richter, Yael Finger, Lea Fischer