Basketballteams mit erfolgreicher Saison

Die Penzberger Basketballteams spielten allesamt eine erfolgreiche Saison. Besonderes Highlight waren die Meisterschaften für die Basketballmädels der U14 und U16.

U14 - weiblich

Erst im letzten Spiel gegen Mammendorf entschied sich die Meisterschaft der Kreisliga. Ein Sieg musste her für die Basketballmädels der U14 des TSV Penzberg, da man die Woche zuvor in Garmisch Partenkirchen überraschend wichtige Punkte für die vorzeitige Meisterschaft abgab.

 

Im Heimspiel gegen Mammendorf zeigten die Spielerinnen von Anfang an Ihren Willen zum Sieg und gewannen souverän mit 61:28. Damit sicherten sie sich die Meisterschaft. Das tolle Team um Trainerin Nicola Dill und Assistent Julius Grabisch freute sich riesig über den Sieg.

 

Die Mannschaft überzeugte durch ein gutes Pass- und tolles Zusammenspiel. Es spielten: Franziska Schmid (4 Punkte), Lilly Rohsmann (12), Sladjana Filipovic (2), Hannah Kaindl (11), Miljana Cosic, Felicia Rüth (2), Sarah Stahl (20), Sarah Kittl (8), Julia Kölsch (2).

 

U 12 - mixed

Ebenfalls siegreich waren im letzten Saisonspiel die U12 mixed Basketballmannschaft gegen Peiting Sie gewannen knapp mit 37:36.


U 16 - männlich

Die männliche U16 Mannschaft siegte auswärts gegen Dachau überlegen mit 100:65.


U16 - weiblich

Überraschend deutlich siegte die U16 weiblich auswärts bei der Munich International School in Starnberg-Buchhof mit 74:57. Das Team um Trainer Gerhard Schmid holte sich somit vorzeitig die Kreisliga-Meisterschaft.