Aktuelles


Meistertitel für U14-Basketballerinnen

 

Toller Erfolg für die Basketballmädels des TSV Penzberg der U14: Am Samstag den 18.03.2017 fand ein sehr spannendes Saisonfinale in Fürstenfeldbruck statt. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten holten sich die jungen Basketballerinnen den Titel der Kreismeister und können somit in die Bezirksoberliga aufsteigen. Im ersten Viertel des Spieles hatten die Penzberger einen Rückstand von 4:12 Punkten zu verkraften. Dieser war in dem nächsten Viertel nicht aufzuholen und in der Halbzeitpause stand es schlussendlich 22:15 für Fürstenfeldbruck. Nach einer Motivationsrede der Trainerin Nicola Dill in der Pause gaben die Penzberger noch einmal richtig Gas. Nach der Pause ging es im dritten Viertel äußerst spannend zu. Dieses Viertel endete mit einem Gleichstand von 27:27. Jetzt war der Ehrgeiz der Penzbergerinnen erst recht geweckt zu gewinnen. Sie bewiesen noch einmal Teamgeist, Willen und gute Passspiel. Letztendlich wurde ihr Engagement mit einem knappen aber wohlverdientem Sieg von 31:34 Punkten belohnt. Am Ende stürmten die frisch gebackenen Sieger aufs Feld und feierten ihren Meistertitel. Die besten Werferinnen waren Marina Maier (21), Giulia Griemert (4), Valentina Schroth, Julia Kölsch und Jasmin Mohieddine mit jeweils 3 Punkten.

 

Übungsleiter gesucht

2 Tage Basketball pur beim Sommercamp

Schon zum dritten Mal richteten die Basketballer in den Sommerferien ihr Sommercamp aus. Wieder einmal war das Trainingswochenende unter der Leitung von Andreas Ringhandt ein voller Erfolg: Zwei Tage lang war Basketball pur angesagt! 40 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren suchten ihre sportlichen Grenzen.  Für die einen diente das Camp der Saisonvorbereitung, für andere waren es die ersten Schritte, um diesen Sport kennenzulernen. Schwierige Dribbelübungen, Ballhandling, Technik- und Taktiktraining waren jedoch für alle eine Herausforderung, die aber auch von den Kleinsten schon mit Bravour gemeistert wurden. Alle Altersklassen trainieren parallel in der Dreifachhalle am Wellenbad. Das bunte Miteinander von Groß und Klein ist spektakulär: Die Kleinsten schauen den Großen den einen oder anderen Trick ab und sehen zu welchem Niveau das jahrelange Training hinführen kann. Am meisten Spaß bereitete den Kinder das Spiel gegen die Coaches. Zum Abschluss des Camps treten gemischte Teams aus allen Altersklassen gegen die Trainer an. Hier entwickeln die Kinder einen besonderen  Ehrgeiz und geben ihr Bestes, um den Trainer die Sache so schwer wie möglich zu machen.

mehr lesen

Saisonabschluss der Penzberger Basketballjugend

Eine Privatvorstellung des Films "Coach Carter"  im KinoP war der Saisonabschluss 2015/2016 der Abteilung Basketball des TSV Penzberg. Bei Fingerfood und Kuchen im Foyer bedankte sich Abteilungsleiter Wolfgang Maier bei allen Beteiligten für ihren Einsatz und das nimmermüde Engagement. Ein bisschen Wehmut war schon im Spiel, als die Trainer Jonathan Pottiez und  Katharina Stadler (U 12),  Kai Klima (U15 weiblich) sowie Nico Kaindl und Nico Rötzel (U14m) Urkunden und Gutscheine als Dankeschön überreicht bekamen! Viele Trainings- und Spieleinheiten hatten sie ihre Mannschaften begleitet und gaben den jungen Spieler gute Ansatzpunkte. Auf die kann weiter aufgebaut werden, um die Jugendlichen in ihrer Basketball-Karriere weiter und in den jeweiligen Tabellen nach oben zu bringen. Nun beenden die Fünf ihre Tätigkeit, da schulische Abschlüsse vorläufig einfach die ganze Aufmerksamkeit brauchen, doch vielleicht finden sie ja wieder einmal den Weg zurück. Glücklicherweise finden sich aber immer wieder engagierte Jugendliche für das Traineramt. Erwachsene wären natürlich wünschenswert – aber leider gibt's nach wie vor zu wenige, die Teilzeiten ihre Freizeit opfern.

 

Die Ergebnisse der beendeten Saison: U12 mixed (Kreisklasse) Platz 3 (von 6), U13w (Bezirksliga) Platz 3 (von 4), U14m (Kreisklasse) Platz 3 (von 8), U15w (Bezirksoberliga!) Platz 9 (von 9), U16m (Kreisklasse) Platz 4 (von 7) und U18m (Kreisliga) Platz 3 (von 6). Da ist noch Luft nach oben!

 

Ab Mai trainieren alle Mannschaften für die Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 in den neuen Altersklassen. Wer Lust hat, mal zu schnuppern, findet hier die aktuellen Trainingszeiten.

 

Basketball:  Oberbayerisches Bezirksfinale der Schulen in Penzberg

Zweiter Platz im Finale für die Penzbergerinnen (in rot)
Zweiter Platz im Finale für die Penzbergerinnen (in rot)

Nachdem der TSV Penzberg seit Jahren die Basketballteams in Kooperation mit dem Gymnasium Penzberg organisiert, sei hier nun der Erfolg der Vereins- und  Schulmannschaft gewürdigt.

 

Nach der Qualifikation im Regionalentscheid, in dem die Spielerinnen aus Penzberg sich deutlich gegen die Starnberger Mittelschule durchsetzten, sollte nun das oberbayerische Bezirksfinale in Penzberg stattfinden.

 

 

Leider sagten zwei der qualifizierten Schulen ab, so dass Penzberg nur ein Spiel um Platz eins und zwei gegen das Luitpold Gymnasium aus Wasserburg (LGW) blieb.

 

 

 

mehr lesen